Menü

Good to Know

Strandhochzeit
Die meisten unserer Paare träumen zunächst von einer Strandhochzeit auf Mallorca. Aus unserer Erfahrung heraus möchten wir euch jedoch ebenso eine ganz private Hochzeitszeremonie auf einer eigens für euch gebuchten Finca oder in einer Eventlocation auf Mallorca ans Herz legen. Warum? Die Strände auf Mallorca sind öffentlich. So ist es nicht möglich, einen Strandabschnitt für eine Trauung oder Hochzeitsfeier abzusperren. Auch ist selbst bei kleineren Zeremonien immer damit zu rechnen, dass die Guardia Civil die Trauung räumt oder zumindest eine hohe Strafe verhängt. Über Connections haben wir hin und wieder die Möglichkeit, eine Erlaubnis für eine Strandhochzeit vom jeweiligen Ayuntamiento zu bekommen. Doch sich darauf in der Planung zu verlassen ist nicht empfehlenswert.
Wir arbeiten mit einigen Beachclubs und anderen Hochzeitslocations auf Mallorca zusammen um weiterhin Strandhochzeiten anbieten zu können. So zum Beispiel auch mit einigen Chiringuitos am Strand. In jedem Fall jedoch müsst ihr immer mit Zuschauern rechnen. Um zumindest dem Haupttrubel aus dem Weg zu gehen, ebenso um nicht der brennenden Sonne ausgesetzt zu sein, empfehlen wir euch, eure Trauung auf Mallorca nach 18 Uhr stattfinden zu lassen. Passt euch einfach ein wenig dem spanischen Lebensstil an. Schließlich soll eure Hochzeitsparty ja auch bis in die Nacht andauern. Alternativ zur Variante der Strandhochzeit empfehlen wir euch eine unserer exclusiv anmietbaren Fincas. Oder wie wäre es mit einem idyllischen Fincahotel, in dem eure Gäste direkt ihre Unterkunft finden? Oft gibt es das Zimmer für´s Brautpaar sogar gratis obendrauf!

Hochzeitsfeier bis in den Morgen
Gut zu wissen ist auch, dass man es auf Mallorca mit dem Lärmschutz sehr genau nimmt. Man muss sich schon ganz genau auskennen, um zu wissen, welche Location eine Konzession für eine Hochzeitsfeier, die auch nach 24 Uhr noch draußen stattfinden kann, hat. Sehr schnell hat man auf Mallorca plötzlich die Polizei vor der Tür stehen, die das Brautpaar dann freundlich aber bestimmt darauf hinweist, nun die Hochzeitsfeier in den Innenraum zu verlegen. Möchte man dem aus dem Weg gehen, empfiehlt sich eine Location, die möglichst keine unmittelbare Nachbarschaft hat. Unsere Lieblingslocations diesbezüglich sind die wunderbar romantischen alten Herrenhäuser im Tramuntana Gebirge oder im Landesinneren. Die Bebauung an der Küstenlinie ist einfach zu eng.

Standesamtlich heiraten auf Mallorca
Eine standesamtliche Trauung auf Mallorca kommt nur für Residenten in Frage. Auch wenn dies nicht ganz den sonstigen europäischen Bestimmungen entspricht, sind die Behörden auf Mallorca diesbezüglich nicht gewillt, Ausnahmen zu machen.

Kirchliche Trauung unter freiem Himmel
Eine katholische Trauung ist wie in Deutschland so auch auf Mallorca nur in einem geweihten Gotteshaus möglich. Evangelische Trauungen jedoch können ohne weiteres auch unter freiem Himmel stattfinden. Es gibt sowohl von der katholischen Gemeinde als auch von der evangelischen Gemeinde einen Pfarrer auf Mallorca.  Beide finanzieren sich nicht über Kirchensteuern so dass für die jeweilige Trauung Gebühren in Form einer „Spende“ in Höhe von ca. 800.- anfallen.