Menü

Kosten Hochzeit

Die Kosten einer Hochzeit zu schätzen, fällt den meisten Brautpaaren schon für eine Hochzeit am Heimatort schwer. Für eine Hochzeit auf Mallorca hingegen gelten oft noch einmal andere Werte. So sind beispielsweise Blumen auf Mallorca deutlich teurer, da sie fast ausnahmslos eingeflogen werden müssen. Obwohl auch die Kosten für´s Catering meist höher als in Deutschland ausfallen, kann man letztendlich doch sagen, dass eine Hochzeit auf Mallorca im Gesamten nicht unbedingt teuer sein muss. Das liegt daran, dass man oft auf viele Extras, die eine Hochzeit noch ein wenig außergewöhnlicher machen, verzichtet, da allein die Tatsache, auf Mallorca zu heiraten, etwas besonderes ist und das Ambiente für sich wirkt. Hier möchten wir euch nun einen kurzen Kosteneindruck geben.

Was kostet eine Hochzeit auf Mallorca?
Zunächst gehen wir davon aus, dass eure Gäste die Kosten für Flug und Unterkunft selbst tragen. Das ist zumindest bei den meisten von uns geplanten Hochzeiten der Fall. Möchtet ihr eine Finca mit mehreren – sagen wir einmal 7 Schlafzimmern – anmieten, dann kostet euch dies in der Nebensaison (Hochzeiten im Juli/ August sind ohnehin nicht empfehlenswert) ab 500.- pro Nacht. Das entspricht einem Doppelzimmerpreis von unter 100.- Euro und ihr habt so eure ganz private Hochzeitslocation. Achtet aber darauf, dass die Mindestanmietzeiten bei 3 Nächten, oft mehr , liegen. Das Catering wird euch pro Person je nach Location ab 80 Euro (inkl. Getränken) kosten. Eher jedoch ab 150 Euro wenn wir einen Caterer mit Equipment auf eure Finca oder in eine der beliebten Hochzeitslocations wie die Finca Comassema oder auf die Terrasse des Son Marroig bestellen.

Für weitere Servicepartner könnt ihr – je nach euren Ansprüchen – mit ungefähr folgenden Werten rechnen:

Freie Redner: zwischen 600 Euro und 1500 Euro
Brautstyling: ab 250 Euro
DJ: ab 800 Euro
Livemusik zur Trauung: ab 300 Euro
Brautstrauß: ab 80 Euro
Hochzeitsfotograf: ab 800 Euro
Aufwendige Dekoration mit Fackeln, Lampions, Loungemöbeln etc.: ab 1000 Euro

Seid euch sicher, dass wir zunächst gemeinsam herausfinden, wie hoch euer Hochzeitsbudget ist, um darauf basierend passende Vorschläge zu machen. In allen Dienstleistungsbereichen arbeiten wir mit ganz  unterschiedlichen Servicepartnern zusammen und entscheiden je nach Vorstellung des Brautpaares und natürlich entsprechend eures Hochzeitsbudgets, wer gut zu euch und eurer Hochzeit passen würde. Wir legen euch die entsprechenden Angebote vor – ihr entscheidet. Unser Planungshonorar beträgt je nach Umfang zwischen 15 und 18 Prozent des Gesamtbudgets der Hochzeit.